“Die erste Werkstatt” im Ölbergweg 12 in Gilching war das Ziel der SEEhenFrühstücker nach der Sommerpause, die sich im September bereits zum 26. Mal trafen.

Die Inhaber, Herr und Frau Zimmermann, waren ausgezeichnete Gastgeber und stellten ihr Unternehmen vor, das sich durch vielfältige Geschäftsfelder deutlich von einer herkömmlichen Schreinerei abhebt. Ihr Spezialgebiet ist die Restaurierung von alten Möbelstücken oder auch die Rekonstruktion historischer Bauteile aus Holz wie zum Beispiel Fenster, Türen oder Treppen. Direkt in der geräumigen Werkstatt stellte die Familie hübsch dekorierte Sitzgelegenheiten auf. Die warme Atmosphäre des Werkstoffes Holz war allgegenwärtig und verbreitete Gemütlichkeit. Ziel der Unternehmer ist es unter anderem, mit ihrer Arbeit Menschen glücklich zu machen. Für dieses Treffen kann gesagt werden: GESCHAFFT!

Herr Marc A. Pletzer von der fresh-academy aus Feldafing ließ uns mit seinem Vortrag eintauchen in die Welt des NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Mit dieser Technik ist Hr. Pletzer international unterwegs. Nicht immer war er im Bereich Training aktiv. Er startete seine Karriere als IT-Journalist zu einer Zeit, als die IT noch in Kinderschuhen steckte. Einige seiner damaligen Erkenntnisse ließen ihn einen neuen Weg einschlagen, den er heute aus vollster Überzeugung und mit ganzer Kraft geht. Er stellte sich und den Teilnehmern kritische Fragen. Eine davon lautete: “Leben Sie das Leben Ihrer Träume?” Er erinnerte daran, dass unsere Lebenszeit das wertvollste Gut ist, das wir verteilen können und sie das Äquivalent zur Wichtigkeit darstellt.
Diese und viele Wahrheiten mehr wurden an diesem Vormittag ausgesprochen. Mehr sei aber an dieser Stelle nicht erzählt. Herr Pletzer verrät mehr dazu in seinen Seminaren 😉

Als Dankeschön und in alter Tradition überreichte Herr Häckl einen Gutschein für eine kostenlose Teilnahme an einem zukünftigen SEEhenFrühstück an Frau Zimmermann und Herrn Pletzer.

Das Organisations-Team des SEEhenFrühstücks bedankt sich herzlich bei allen Mitwirkenden für die gelungene Gestaltung dieses Vormittags!